F*** Corona – es wird geheiratet!

Eigentlich wurde schon alles gesagt – drum bündel‘ ich hier für euch gute Links und Essentielles statt jetzt auch noch meinen eigenen Senf dazuzugeben. Tipps vom Hochzeitsplaner, kluge Gedanken und Ideen zur Beschäftigung, um den neuen Zeitgewinn gut zu nutzen.

Denn eine verschobene Hochzeit bedeutet auch Zeitgewinn. Noch mal eine Bestandsaufnahme machen. Doch noch die Dekoidee umsetzen, weil jetzt mehr Zeit ist. Oder doch noch den einen, geliebten Dienstleister buchen, weil er zum neuen Termin nun Zeit hat. Auch könnt ihr euch mehr Zeit für die Liedauswahl lassen. Doch sicherlich dominiert jetzt erst einmal die Enttäuschung.

Zugegeben: Die Vorfreude auf den Start der Hochzeitssaison ist auch bei mir getrübt und die ersten Absagen flattern rein. Brautpaare und auch ich sind sehr verunsichert, wie das alles gehandhabt werden soll. Dafür haben wir keinen Plan. Viele Fragen, die nicht eindeutig beantwortet werden können, weil es zwischen Absage und Stattfinden noch viele Facetten gibt.

Es wurde schon von vielen Dienstleistern sehr viel zu dem Thema gesagt. Ich möchte an dieser nicht auch noch über etwas spekulieren, was eh nicht klar ist. In den nächsten Wochen kann ALLES passieren. Stattdessen wollte ich gerne einfach ein paar nützliche Links für euch zusammenstellen. Alles ist völlig unbezahlte Werbung und aus purer Überzeugung zusammengestellt. Ich wünsch‘ euch viel Optimismus und Gesundheit! Nichts ist aufgehoben, sondern nur aufgeschoben.

Hochzeitsplanung

Wohl die wichtigste Frage: Was machen wir jetzt mit unserer Hochzeit? Hier ein paar Anregungen von geschätzten KollegInnen:

Die Essenz: Hochzeitspaare, die im April oder Mai heiraten wollen, sollten über an einem Plan B arbeiten | schnell alle Dienstleister kontaktieren | über eine Verschiebung in den Herbst und Winter nachdenken, da für 2021 schon die nächsten Paare planen | entscheidungsfreudig sein | alle, die im Juni oder später heiraten, beobachten erst einmal aufmerksam die Entwicklungen.

Musikauswahl

Wenn der Plan B überlegt ist und die Hochzeit verschoben wurde, gewinnt ihr Zeit. Zeit, um noch mal alle Punkte zu checken und hier und da noch mal neue Ideen einfließen zu lassen. Musik hören ist sowieso immer eine gute Idee. Hier habe ich Tipps zu Playlisten, mit deren Hilfe ihr euch noch mal neu für eure Musikauswahl inspirieren könnt:

Lieber nicht nach „Hochzeitsplaylist“, „Hochzeitslieder“ oder „Wedding Songs“ googeln – da kommen nur die Standards.

Inspiration

Holt man sich zum Beispiel bei Podcasts. Hier meine Favorites:

Achtsamkeit ist auch ein stark beanspruchtes Wort dieser Tage. Ich möchte jetzt nicht für achtsame Hochzeitsplanung werben – wir müssen es ja nicht übertreiben. Aber als Paar oder mit sich selbst achtsam umgehen, kann schon viele neue Erkenntnisse lostreten. Auch dafür könntet ihr die gewonnene Zeit bis zum neuen Hochzeitstermin nutzen:

Kreativ

Ich liebe Basteln und baue gern. Der Baumarkt ist für mich das Paradies und ich probiere gerne immer wieder neue kreative Ideen aus. Nun habt ihr noch mehr Zeit, um vielleicht doch noch die eine Dekoidee umzusetzen oder etwas zu verändern.

  • Skillshare – tolle Plattform mit vielen Tutorials und DIYs.+
  • meine DIY Pinnwand – ich habe über Monate viele Ideen gesammelt, die ich cool finde und teilweise selbst umgesetzt habe